Eine gewöhnliche Szene

Obwohl Dr. Webb behauptete, dass Faksimile Nr. 3 in mancher Beziehung einzigartig wäre, gab er zu, dass es eine Ähnlichkeit zwischen dieser Szene und jenen gibt, die im Totenbuch gefunden wurden. In der Tat erwähnte er sogar das Buch der Atmung:

"Wir müssen die starke Ähnlichkeit der sitzenden Figur mit den traditionellen Darstellungen von Osiris zugeben, der die Doppelkrone trägt und den Dreschflegel oder die Geißel in der einen und den Haken oder den Krummstab in der anderen Hand hält. Die Figuren vor und hinter ihm lassen ebenfalls sehr an die Göttinnen denken, die von unseren Kritikern erwähnt werden ... die Szene unterscheidet sich in mehreren wichtigen Einzelheiten von der üblichen Art der Darstellungen von Osiris, der die Toten richtet ... es gibt in anderen Büchern Variationen von derselben Bedeutung, besonders aus späteren Zeitaltern. Unter solchen kann man den Papyrus des Kerasher oder Kersher erwähnen, der das sogenannte 'Buch der Atmung' enthält. Dieser Papyrus, ... zeigt den verstorbenen Kerasher, ... der von einem schakalköpfigen Anubis vor Osiris geführt und von einer Figur, die als 'Maat' beschrieben wird, gefolgt wird ... Diese Variation der Gerichtsszene mag typisch für einige Abwandlungen der Vorstellung von dieser Sache sein und hat Berichten gemäß etliche große Ähnlichkeiten auf anderen Papyri." (The Improvement Era, Bd. 16, S. 450, 451)

Grant Heward hat zwei Kopien des Buches der Atmung ausfindig gemacht, die Gerichtsszenen enthalten, die Faksimile Nr. 3 ähneln. Sie wurden im Berlin-Museum gefunden und werden mit Papyrus Nr. 3135 und Papyrus Nr. 3154 bezeichnet. Unten wird der Leser Zeichnungen von diesen Papyri finden im Vergleich mit Faksimile Nr. 3 - wir haben nicht versucht, akkurate Kopien von den Hieroglyphen anzufertigen, da diese viele Stunden ermüdender Arbeit in Anspruch nehmen und es für den Durchschnittsleser keinen Zweck erfüllen würde. Der Leser wird bemerken, dass in beiden Papyri Isis die "Sonnenscheibe" zwischen "zwei Kuhhörnern" trägt und genau wie in Faksimile Nr. 3 hinter Osiris steht.


ein Bild


ein Bild


 

weiter

Laut Joseph Smith hat er das Buch Abraham von einer Papyrusrolle aus dem Ägyptischen übersetzt. Als die Papyri wiedergefunden wurden, war man gespannt, ob Joseph Smith tatsächlich richtig übersetzen konnte.
Insgesamt waren schon 19774 Besucher (45725 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=