Veröffentlichung im Jahre 1842

Erst in Nauvoo veröffentlichte Joseph schließlich seine Übersetzung der Abraham-Schriftrolle.

ein Bild

Sie erschien als erstes 1842 in 3 Folgen in der mormonischen Zeitung, die „Times and Seasons“ genannt wird. Sie wurde „Das Buch Abraham“ genannt. Und eine Anmerkung am Anfang stellt es vor als

„Eine Übersetzung von antiken Berichten, die in unsere Hände gefallen sind, aus den Katakomben Ägyptens, und es behauptet, die Schriften Abrahams zu sein, das Buch Abraham genannt, das von ihm eigenhändig geschrieben wurde, während er in Ägypten war.“

Heute ist das „Buch Abraham“ in einen Band von Heiliger Schrift eingebunden, der „Die Köstliche Perle“ heißt. Es wird von der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage als inspirierte Heilige Schrift mit gleicher Autorität wie die Bibel angesehen.

ein Bild

ein Bild

Das Buch Abraham beinhaltet eine Schöpfungsgeschichte, die sich dramatisch von der biblischen Schöpfungsgeschichte unterscheidet, die man im Buch Genesis findet. Nun, die Bibel weist auf einen Schöpfergott hin, während der Buch-Abraham-Bericht mit Verdrehungen kämpft:

Und dann sagte der Herr: Wir wollen hinuntergehen. Und sie gingen am Anfang hinunter, und sie, das heißt die „Götter“, organisierten und formten die Himmel und die Erde. (Buch Abraham, Kapitel 4, Vers 1)

2. Und die Götter sagten zueinander: In der siebten Zeit werden wir unser Werk beenden, über das wir beraten haben; und wir werden zur siebten Zeit von all unseren Werken ruhen, über die wir beraten haben.

3. Und die Götter waren zur siebten Zeit fertig, denn zur siebten Zeit wollten sie von all ihren Werken ruhen, über die sie (die Götter) sich zu tun beraten haben; und sie heiligten sie. Und so waren zu jener Zeit ihre Entscheidungen, dass sie sich untereinander berieten, die Himmel und die Erde zu formen. (Buch Abraham, Kapitel 5, Verse 2 und 3)

David Crump, Dr. Phil., Mitprofessor der Religion, Calvin College:

ein Bild

„Judaismus und Christentum waren immer monotheistische Religionen gewesen. Es gibt einen Gott, es gibt einen Schöpfer. Und wenn er einen Rat hätte, dann wäre es ein Rat von erschaffenen Wesen, die sich durch seine souveräne Autorität nach seinen Geboten richteten. Die Vorstellung von gleichwertigen und gleichzeitig ewigen Wesen, die mit ihm an einem Gruppenprojekt arbeiteten, wird in jüdischer und christlicher Lehre überhaupt nicht erzählt.“

Joseph Smith verkündete, dass er eine zusätzliche Folge des Buches Abraham veröffentlichen würde, aber er kam nicht dazu. Im Juni 1844 wurde er ermordet.

Jan Shipps:

ein Bild

„Eine Gruppe mormonischer Andersdenkender veröffentlichte eine Zeitung, die „Nauvoo Expositor“

ein Bild

genannt wurde, die Joseph Smith als Bürgermeister anklagte, dass er zu viel in seine eigenen Hände brachte, und es gab auch einige Bezugnahmen im Nauvoo Expositor auf die Vielehe, und als Bürgermeister schickte er die Polizei aus, die Zeitung zu vernichten.

ein Bild

Und der Gouverneur… veranlasste, dass er ins Gefängnis gebracht wurde. Und der Gouverneur kehrte um und nahm seine Miliz und ging nach Nauvoo und ließ das Gefängnis ungeschützt zurück. Und dann kamen andere Milizmänner mit geschwärzten Gesichtern in das Gefängnis.“

ein Bild

Am 27. Juni 1844 wurde seine Zelle gestürmt und Joseph wurde angeschossen. Und während er aus dem Fenster des ersten Stocks fiel, wurde zahlreiche Male auf ihn gefeuert.

ein Bild

Nie wurde jemand für diesen brutalen Mord verurteilt.

ein Bild

weiter


Laut Joseph Smith hat er das Buch Abraham von einer Papyrusrolle aus dem Ägyptischen übersetzt. Als die Papyri wiedergefunden wurden, war man gespannt, ob Joseph Smith tatsächlich richtig übersetzen konnte.
Insgesamt waren schon 19386 Besucher (44820 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=